haftungsausschluss

Nächstes Motivent am
25. Mai 2017

Die Veranstalter schließen ihre Haftung gegenüber Besuchern des Motivents aus. Dies gilt nicht für den Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit diese auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Veranstalter beruht, sowie im Falle eines sonstigen Schadens, der auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Veranstalter beruht.

Das Hausrecht übt die Esther-Weber-Schule für Körperbehinderte aus. Anweisungen und Anordnungen der Ordner ist Folge zu leisten.

Jeder Besucher hat sich so zu verhalten, dass Anstand, Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung gewährleistet sind und andere Besucher nicht gestört oder belästigt werden.

Personen, die andere Personen auf einem Fahrzeug mitnehmen sowie Personen, die an Aktionen während des Motivents teilnehmen oder sich in einem Fahrzeug mitnehmen lassen, oder jeweils Betreuer, Pfleger oder Vormünder solcher Personen, sind selbst für Ihnen entstehende oder anderen durch sie verursachte Schäden verantwortlich. Eine Haftung der Veranstalter wird, soweit gesetzlich möglich, ausgeschlossen."

-------------------------------------------------------------------
Insbesondere unter Bezug auf das Urteil vom 12. Mai 1998 des LG Hamburg distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten. Wir haben Links zu anderen Seiten im Internet aufgeführt, auf deren Gestaltung und Inhalte wir keinerlei Einfluss haben. Diese Erklärung gilt für sämtliche Links. Sofern wir Kenntnis davon erhalten, dass Form und Inhalt von gelinkten Seiten nicht konform zu Internet-Recht, und "Netikette" sind, streichen wir diese Links unverzüglich